Pflegehinweise und das Waschen von Jogging Jeans

Eine Jogging Jeans muss man bei niedriger Drehzahl waschen bei einer maximalen Wassertemperatur von 30 Grad. Die Lebensdauer von einer Jogg Jeans hängt auch von dem Waschen ab. Es ist nachgewiesen, dass jeder Deutsche in der Woche 4 Kilogramm Wasche wäscht, in Deutschland werden in einem Jahr um die 600 000 Tonnen Waschmittel verbraucht. Es ist nachgewiesen, dass jeder Deutsche 30 Liter Wasser am Tag nur für das Waschen benötigt. Auf die Bevölkerung hochgerechnet sind dies 12 Millionen Badewannen am Tag.

Jogging Jeans – das Waschmittel

Bei dem Jogging Jeans waschen ist es auch enorm wichtig, welches Waschmittel man benützt. Color und Buntwaschmittel sind für die Jogging Jeans Herren und die Jogging Jeans Damen besonders geeignet, da dieses Waschmittel vor allem für die Anwendung bei 30 Grad geeignet ist. Man muss nicht unbedingt ein Waschmittel für schwarze Kleidung kaufen, für die Jogging Jeans genügt das erwähnte Color und Buntwaschmittel. Bei diesem Waschmittel bleiben die Farben der Jogg Jeans länger erhalten. Was man bei dem Jogging Jeans waschen auch überhaupt nicht braucht ist ein Hygienereiniger. Wenn jemand aus der Familie Grippe hat, wird man nicht durch die Kleidung infiziert und aus ökologischer Hinsicht sind diese Reiniger auch nicht ganz ohne. Für die Jogging Jeans Herren und die Jogging Jeans Damen muss man auch keinen Weichspüler verwenden, wenn man die Jeans an der frischen Luft trocknet, riecht sie besser als jeder Weichspüler den man kaufen kann.

Jogging Jeans – das Waschen

Für das Waschen solcher Jeans ist besonders ein Flüssigwaschmittel geeignet. Dieses hinterlässt keine Flecken und löst sich schnell auf. Die Spülkammer von der Waschmaschine bleibt zudem auch noch sauberer. Wichtig ist auch, dass man das Waschmittel nicht überdosiert, das schadet nur der Jeans und auch ihrem Geldbeutel und der Umwelt. Bei einer Überdosierung werden auch sehr viele Chemikalien ins Abwasser befördert, diese können der Natur einen erheblichen Schaden hinzufügen.

Jogging Jeans – das Trocknen

Bei dem trocknen der Jeans kann man auch viel Geld, Energie und Zeit sparen. Wenn man die Jeans optimal trocknet, bleiben sie einem länger enthalten und sie sind auch angenehmer zu tragen und einfacher zu bügeln. Man sollte die Jeans nicht all zu lang in der Waschmaschine liegen lassen, sonst könnte sie anfangen zu muffeln. Empfehlenswert ist das Trocken an der frischen Luft, man benötigt keinen Strom und bei gutem Wetter geht es sogar schneller als in einem Wäschetrockner. Und Geld kostet es auch keins.

Ist diese Seite hilfreich ? Dann hinterlasse ein positives Rating – ich freue mich sehr darüber.

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Share on Facebook
Facebook
0Pin on Pinterest
Pinterest
0Tweet about this on Twitter
Twitter

Jetzt mit deinen Freunden teilen !